Stefan Krake
Stefan Krake
Software-Entwicklung - IT-Beratung
Schwerpunkte  Kernkompetenzen  Fähigkeiten  Projekte  Sonstiges

IT-Profil von Stefan Krake

Name Stefan Krake Stefan Krake
Bild 388x500 JPG
Anschrift Windmühlstr. 6, D-60329 Frankfurt/M
Telefon +49 (0) 69 2424 9230
Fax +49 (0) 69 2424 9237
E-Mail stefan.krake@stefan-krake.de
Web www.stefan-krake.de
GULP-Profil Personen-ID 101334
Jahrgang 1968
Nationalität Deutsch
IT-Erfahrung seit 1994
Einsatzorte Rhein-Main-Gebiet (D6) oder remote bevorzugt
Verfügbar ab 01.04.2023
Positionen Software-Entwicklung/Programmierung
Beratung/Consulting
Letzte Aktualisierung 24.01.2023

Fachliche Schwerpunkte

Anwendungsentwicklung mit Java EE, PostgreSQL und Oracle
Entwicklung von (Web-)Anwendungen mit RDBMS-Backend. Java, Spring, Hibernate, JPA, Tomcat und PostgreSQL oder Oracle. Anbindung von Fremdsystemen mit XML, SOAP, REST. Besonderes Augenmerk auf gute Skalierbarkeit.
Frontend-Entwicklung mit HTML, Ajax, JavaScript
Frontend-Entwicklung für Web-Anwendungen, insbesondere im Java-Umfeld. Mit HTML, Ajax und JavaScript. Einsatz von jQuery, HTML5, CSS3, JSON. Anbindung mit JSP oder JSF.

Kernkompetenzen

  • Komplette Individualentwicklung von der Anforderungsanalyse über die Implementierung bis zur Nachbetreuung.
  • Technische Beratung auf meinen Spezialgebieten. Übernahme von Teilaufgaben in größeren Projekten.
  • Langjährige Erfahrung in der selbstständigen Umsetzung von Projekten vor allem auch für kleine und mittlere Unternehmen. Langjährige Kundenbeziehungen auch bei kleinen Projekten.

Fähigkeiten

Programmiersprachen
Java Sehr gut
JavaScript, ECMAScript Gut
HTML, XHTML, CSS Gut
XML, XSLT, XPath Gut
SQL Gut
Shell (Bash) Grundkenntnisse
Groovy Grundkenntnisse
Perl Grundkenntnisse
PHP Grundkenntnisse
Python 3 Grundkenntnisse
C++ Sehr gut
HLSL, GLSL Sehr gut

Standards und Produkte
JSP, Servlets Sehr gut
JSF, Facelets, RichFaces Gut
Apache Wicket Gut
JPA, Hibernate Sehr gut
JDBC Sehr gut
Spring (Core, MVC, Security) Sehr gut
Apache Wicket Grundkenntnisse
Apache Tomcat Sehr gut
Webservices (SOAP, REST) Gut
AJAX (jQuery) Gut
Java EE 6 Web Profile Gut
JUnit Gut
Mockito Gut
AWT, Swing Gut
XSL-FO, Apache-FOP Gut
Eclipse (IDE) Gut
Git, SVN Gut
Ant, Gradle, Maven Gut
Poseidon for UML Gut
UML 1.4, 2.0 Gut
Apache OFBiz Gut (vor allem Datenmodell)
RHEL/CentOS Gut
Apache HTTPD Gut
JBoss Seam Grundkenntnisse
EJB 2/3 (J2EE, JEE 5) Grundkenntnisse
JBoss AS, GlassFish Grundkenntnisse
JasperReports Grundkenntnisse
DirectX 12, Vulkan Sehr gut

Datenbanken
PostgreSQL Sehr gut
Oracle (8i,10g) Gut (vor allem ORM/JDBC)
MySQL Grundkenntnisse
Adabas D, Tamino, Sybase Grundkenntnisse

Betriebssysteme
Unix,Linux Sehr gut
Windows XP bis 10 Sehr gut

Datenkommunikation
HTTP Gut

Projekte

0822   E-Government-Anwendung im Bereich EU-Fördermittel
Weiterentwicklung, Pflege und Wartung einer E-Government-Anwendung im Bereich EU-Fördermittel auf Grundlage einer 3-Tier-Architektur (Spring, JPA/Hibernate, Wicket) mit bitemporaler Datenhaltung.
- Besondere Anforderungen an hohe Codequalität (Test-Coverage, Clean Code) und Sicherheit (BSI-Grundschutz).
- Entwicklung, Pflege und Erweiterung von Web- und Batch-Anwendungen.
- Erhöhung Test-Coverage und Beseitigung von Sonar-Issues in Altcode.
- Erstellung von Validatoren.
- Workflow: Scrum, Feature-Branches, Code Reviews, Fachliche Abnahme, Continuous Integration, SonarQube mit Quality Gates.
Zeitraum 8/2022 - heute
Kunde Landesministerium
Techniken Java 11, Spring (Core, Security, Data JPA), JPA/Hibernate, Apache Wicket, JUnit5, Mockito, SonarQube, Bamboo, Jira, Bitbucket, Eclipse, PostgreSQL
Tätigkeiten Beratung, Architektur, Entwicklung

0721   C++ Grafik-Entwicklung, Real-Time Path-Tracer
Entwicklung eines kommerziellen Real-Time Path-Tracers mit aktuellster Rendering-Technologie (ReSTIR, RTXDI, NRD). Integriert in Plugins für UsdHydra und Blender. Prototyp mit CUDA/Optix und OpenGL-Frontend. DirectX 12 für Windows, Vulkan für Linux.
Zeitraum 7/2021 - 7/2022
Kunde Selbstfinanziertes Projekt
Techniken C++, DirectX 12, Vulkan, HLSL, GLSL, Python, pybind11, USD, MaterialX, Maya API, Blender API, Windows, Linux
Tätigkeiten Architektur, Entwicklung

0910   Modernisierung E-Commerce/E-Procurement-Umgebung
Der Kunde entwickelt und betreibt E-Commerce-Sites für B2B und B2C auf Basis eines OSS-Produktes.

Führende Rolle bei der Modernisierung von Teilen der Code-Basis und Einführung neuer Technologien, sowie technische Beratung, Entwurf und Umsetzung bei neuen Kundenprojekten und Mitarbeit bei Pflege und Erweiterung bestehender Projekte.

Entwurf und Einführung einer neuen Frontend- und Service-Architektur:
- Einführung von Spring-Services für neue Businesslogik.
- Austausch der Frontendkomponente durch Spring MVC plus JSP.
- AJAX- und REST-Interfaces für Frontend (jQuery).
- Einführung und Anleitung des Teams (2-3 Junior Entwickler) in neue Architektur.

- Zusätzlicher Persistenz-Layer mit JPA/Hibernate auf existierendem Datenmodell. Möglichkeit zum Parallelbetrieb mit originaler einfacher DB-Abstraktion.
- Einführung von Solr zur Produktsuche.
- Einführung von JUnit für neu erstellte Komponenten.
- Verbesserung der Testabdeckung (JUnit).
- Entwurf und Entwicklung von ERP-Konnektoren zu proprietären Warenwirtschaftssystemen und Microsoft Navision (SOAP, REST, JAX-WS, JAXB).
- Importer und Schnittstellen für E-Procurement-Komponenten (BMEcat, SAP OCI).
- Umsetzung neuer Endkunden-Projekte: Beratung und Entwurf bei Datenschnittstellen, Bereitstellen von Service-Methoden für Frontend.
- Anbindung von REST-APIs (JAXB/Jackson) für Payment-Gateways, Google-Products etc.
- Laufzeitverlängerung älterer Shops (basierend auf einer Vorgängerlösung): Einbindung von in Java implementierter Funktionalität via REST-API (Spring MVC), Anbindung existierender DB via Hibernate.
Zeitraum 9/2010 - 4/2021
Kunde E-Commerce-Dienstleister
Techniken Java EE, Spring MVC, JPA/Hibernate, jQuery, JAX-WS, JAXB, JUnit, Solr, Apache OFBiz, Microsoft Navision
Tätigkeiten Beratung, Architektur, Entwicklung, Teamanleitung

0610   CRUD-Anwendung für PR-Abteilung
Erstellung eines Werkzeugs zur Auswertung des Erfolgs von PR-Maßnahmen für einen internationalen Hardware-Konzern. Hierarchisches Rechtemanagement, Reporting-Funktion.
Zeitraum 6/2010 - 7/2010
Kunde Hardware-Konzern, PR-Abteilung
Techniken Java, Spring, JPA/Hibernate, JSF/Richfaces, PostgreSQL
Tätigkeiten Beratung, Implementierung und Dokumentation

0410   Reporting-Funktionen für Auftragswerkzeug
Das im Jahr 2009 weiterentwickelte Auftragswerkzeug (siehe 1008 und 0407) für einen international agierenden Industriebetrieb wird um Reporting- Funktionen erweitert. Erzeugung mehrerer Reports mit JasperReports. Datenextraktion mit SQL (PostgreSQL) und JPA-QL. Automatischer Versand per E-Mail-Verteiler.
Zeitraum 4/2010 - 5/2010
Kunde Industriebetrieb, Korea, europ. Vertriebs-/Logistiktochter
Techniken Java, JasperReports, SQL, PostgreSQL, JPA-QL (EJB-QL)
Tätigkeiten Beratung, Implementierung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 1008

0310   Modernisierung Internet-Portal, Umstellung auf JSF/Facelets
Die Technik des seit 2007 gepflegten und erweiterten Internet-Portals für einen Zeitschriftenverlag (siehe 0107 und 1009) wurde modernisiert. Umstellung der Template-Technik von JSP/Servlets auf JSF/Facelets sowie FreeMarker (für E-Mail-Formatierung). Spring 2.5 mit Annotations, Spring-Beans als JSF-Backing-Beans, Einbindung in Spring-Transaktionen.
Zeitraum 3/2010 - 3/2010
Kunde Zeitschriftenverlag
Techniken Java, JSF 1.2 (Mojarra,RichFaces), Facelets, Spring 2.5, Apache-Tomcat, PostgreSQL, FreeMarker, Eclipse
Tätigkeiten Beratung, Implementierung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 1009

1209   Issue-Tracking-System mit Ajax- und iPhone-Oberfläche
Für den Kunden wurde ein Issue-Tracking-System entwickelt, welches inhouse eingesetzt und später extern vermarktet werden soll. Besonderes Augenmerk lag auf einer optisch hochwertigen, innovativen und funktionalen Ajax-Benutzeroberfläche. Zudem wurde eine prototypische Web-Oberfläche für iPhone und andere Mobilgeräte entwickelt.
Verwendung innovativer JSF 2.0-Bibliotheken (PrimeFaces, TouchFaces). Einsatz aktueller Java EE 6 Web Profile-Techniken, wie JSF 2.0, Bean Validation, CDI. Spring 3.0, Conversation-Scope mit MyFaces Orchestra.
Zeitraum 12/2009 - 2/2010
Kunde IT-Dienstleister
Techniken Web-Applikation mit RDBMS-Backend in Tomcat-Umgebung. Java, Java EE 6 Web Profile, AJAX, HTML, JavaScript, YUI2, jQuery, jQTouch, JSF 2.0 (Mojarra, PrimeFaces, TouchFaces), JPA 2.0 (Hibernate, EclipseLink), Spring 3.0 mit JSR-330 (@Inject), CDI (JSR-299, Weld), Bean Validation (JSR-303, Hibernate Validator 4), MyFaces Orchestra, Tomcat, PostgreSQL, FreeMarker, Eclipse, FireBug.
Anmerkung: Weld wurde im Laufe des Projektes durch Spring ersetzt. EclipseLink wurde nur testweise eingesetzt.
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation

1009   Community-Anwendung für Internet-Portal
Das in 2007 entwickelte Internet-Portal für einen Zeitschriftenverlag (siehe 0107) wurde um eine Community-Anwendung erweitert. Besucher können sich u.a. registrieren, um Preise bewerben und für Bewerber abstimmen. Das bestehende JSP/Servlet-basierte CMS wurde in eine Spring- Transaktions-Umgebung eingebunden. Anwendung von Spring 2.5 mit Annotations, Spring-Beans als JSF-Backing-Beans.
Zeitraum 10/2009 - 11/2009
Kunde Zeitschriftenverlag
Techniken Java, JPA (Hibernate), JSF (RichFaces), Facelets, Spring 2.5, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, PostgreSQL, JDBC, FreeMarker, Eclipse
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)
Folgeprojekt 0310
Vorgängerprojekt 0107

0709   Warenwirtschaftssystem Lebensmittelbetrieb
Für ein Unternehmen der Lebenmittelbranche wird ein Warenwirtschaftssystem entwickelt. Erfassung von Warenein- und ausgängen aus verschiedenen Betrieben des Unternehmens. Dokumentation von Lebensmittelproben, lückenlose Dokumentation der Kühlkette (Weiterentwicklung von 0806). Kundenverwaltung, Artikelverwaltung. Erzeugung verschiedener PDF-Dokumente (Lieferscheine, Rechnungen etc.).
Zeitraum 7/2009 - 9/2009
Kunde Lebensmittelverarbeitung, -import und -export
Techniken Java, JBoss Seam, JPA (Hibernate), JSF (Richfaces), PostgreSQL, Apache-Tomcat, UML, XSL-FO (PDF), Eclipse
Tätigkeiten Beratung, Planung, Umsetzung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 0806

0409   Weiterentwicklung Applikations-Framework / Verwendung von JBoss Seam
Das für den Auftraggeber entworfene Applikations-Framework (siehe 1005) wird überarbeitet. Es wird auf neuere Technologien umgestellt und die aus dem Einsatz gewonnenen Erfahrungen für Verbesserungen eingesetzt. Umstellung auf OR-Mapping mit JPA/Hibernate. Views mit JSF/Facelets. Verwendung von JBoss Seam für Dependency-Injection und Transaktionsverwaltung.
Zeitraum 4/2009 - 6/2009
Kunde IT-Dienstleister
Techniken Java, JBoss Seam, JPA/Hibernate, JSF, Tomcat, Eclipse
Tätigkeiten Beratung, Planung, Umsetzung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 1005

1008   Weiterentwicklung Werkzeug zur Erfassung und Verwaltung von Aufträgen
Das im Jahr 2007 entwickelte Auftragswerkzeug (siehe 0407) für einen international agierenden Industriebetrieb wurde aufgrund der gemachten Erfahrungen erweitert und zum Teil redesignt. Preisdatenbank in Abhängigkeit von Produktvarianten und kundenspezifische Preise. Planung von Just-In-Time- Lieferungen. Verschiedene Benutzergruppen. Englischsprachige Benutzeroberfläche.
Zeitraum 10/2008 - 3/2009
Kunde Industriebetrieb, Korea, europ. Vertriebs-/Logistiktochter
Techniken Web-Applikation mit RDBMS-Backend. Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)
Folgeprojekt 0410
Vorgängerprojekt 0407

0608   Auftragsverwaltung und Warenwirtschaftssystem für Fahrradhandel
Der Kunde betreibt einen Handel mit individuell zusammengestellten und montierten Fahrrädern. Die Applikation ermöglicht das Erstellen und Verwalten von Kundenaufträgen. Die Artikeldatenbank erlaubt das Verwalten von aus anderen Artikeln zusammengestellten Produkten. Kundendatenbank, Einkaufsdatenbank. Erstellen von zweisprachigen Lieferscheinen und Rechnungen.
Zeitraum 6/2008 - 9/2008
Kunde Fahrradhandel
Techniken Web-Applikation mit RDBMS-Backend. Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)

1207   E-Commerce-Applikation
Entwickelt wurde eine integrierte E-Commerce-Applikation mit Content- Management, Artikelverwaltung, Kunden- und Kontakt-Management. Newsletter-Versand mit Verteilersystem. Umfangreiches Rechte-System für Multi-Site-Verwaltung. Konzeption und Entwurf eines E-Shop-Moduls und einer Issue-Tracking-Erweiterung. Weiterentwicklung des CMS aus Projekt 0107.
Zeitraum 12/2007 - 5/2008
Kunde IT-Dienstleister
Techniken Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation

0907   Aufbau einer Hosting-Infrastruktur für Java-Application-Service-Providing
Der Auftraggeber bietet das Hosting von kundenspezifischen Java-Applikation auf externen Servern als Full-Service an. Es wurde eine erweiterbare Infrastruktur entworfen und umgesetzt, die ein effizientes Hosting auf preiswerten Servern mit minimalem Personalaufwand erlaubt. Die Basis besteht komplett aus Open-Source-Komponenten, die einen lizenzkostenfreien Betrieb ermöglichen: CentOS (Red Hat Enterprise Linux), Apache-Tomcat, Apache-Httpd und PostgreSQL.
Zeitraum 9/2007 - 11/2007
Kunde IT-Dienstleister
Techniken CentOS, Apache-Tomcat, Apache-Httpd, PostgreSQL
Tätigkeiten Beratung, Planung, Umsetzung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)

0407   Werkzeug zur Erfassung und Verwaltung von Aufträgen
Für einen international agierenden Industriebetrieb wurde ein Werkzeug zur Erfassung und Verwaltung von Aufträgen erstellt. Kundendatenbank, Produktdatenbank, Preisdatenbank in Abhängigkeit von Produktvarianten und kundenspezifische Preise. Planung von Just-In-Time-Lieferungen. Verschiedene Benutzergruppen. Englischsprachige Benutzeroberfläche.
Zeitraum 4/2007 - 8/2007
Kunde Industriebetrieb, Korea, europ. Vertriebs-/Logistiktochter
Techniken Web-Applikation mit RDBMS-Backend. Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)
Folgeprojekt 1008

0107   Content Management System für Internet-Portal
Für einen Verlag, der sich auf Zeitschriften für (werdende) Mütter und Väter spezialisiert hat, wurde zur Unterstützung der Printmedien ein Content-Management-System für ein Internet-Portal entwickelt. Erfassung und Verwaltung von Inhalten. Verschiedene, frei konfigurierbare Formulare. Kunden-Datenbank. Newsletter-Werkzeug. Multi-Site-Verwaltung. SEO-freundliche URLs. Im Content einbindbare Widgets.
Zeitraum 1/2007 - 3/2007
Kunde Zeitschriftenverlag
Techniken Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)
Folgeprojekt 1009

0806   "Food Compliance"-Applikation
Im Auftrag eines Unternehmens der Lebensmittelbranche wurde eine Applikation erstellt, mit deren Hilfe die lückenlose Dokumentation der Kühlkette von Waren erstellt werden kann. Erfassung von Warenein- und ausgängen aus verschiedenen Betrieben des Unternehmens. Dokumentation von Lebensmittelproben. Anbindung an Warenwirtschaftssystem.
Zeitraum 8/2006 - 12/2006
Kunde Lebensmittelverarbeitung, -import und -export
Techniken Web-Applikation mit RDBMS-Backend. Java, OR-Mapping, PostgreSQL, JSP, Servlets, Apache-Tomcat, UML, XSL-FO. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis heute (Wartung und kleinere Erweiterungen)
Folgeprojekt 0709

0506   "Event Manager"-Applikation
Der Event Manager unterstützt Veranstalter bei der Durchführung von mehrtägigen Events mit einer Vielzahl von Einzelveranstaltungen. Kunden-, Buchungs- und Produktdatenbank. Öffentliches Buchungs-Frontend in PHP, Einbindung in PHP-basiertes CMS. Verwaltungs-Applikation in Java im Intranet. Datenaustausch per REST-Webservice. Dokumenterzeugung (PDF) mit XSL-FO (Apache-FOP). Druck von Tickets, Listen, Rechnungen u.a. Dokumenten.
Zeitraum 5/2006 - 7/2006
Kunde IT-Dienstleister
Techniken Java, OR-Mapping, PostgreSQL, Servlets, JSP, Apache-Tomcat, XSL-FO (Apache-FOP), HTML, PHP, MySQL, REST-Webservices. Einsatz des Applikations-Frameworks (siehe 1005).
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation

1005   Entwicklung eines Applikations-Frameworks
Für den Kunden wurde ein leichtgewichtiges Applikations-Framework zur effizienten Umsetzung von kleinen und mittleren Anwendungen entworfen und implementiert. Basis ist ein MDSD-Ansatz mit Codegenerierung von Java- Klassen und ORM-Spezifikationen (Hibernate) aus UML-Modellen. Automatische Erzeugung von Benutzeroberflächen für Swing und HTML (JSP) aus abstraktem XML-Markup. Entwurf einer JavaScript- und Applet-Version des erzeugten Userinterfaces, dabei auch Planung einer Ajax-Lösung. Planung der Generierung von Webservices für eine Serviceorientierte Architektur (SOA). Möglichkeit zur Geschäftsprozess-Modellierung mit Workflow-Engine auf Basis von UML-Statemachines. Weiterentwicklung des MDSD-Werkzeuges (siehe 0104).
Zeitraum 10/2005 - 4/2006
Kunde IT-Dienstleister
Techniken Java, Hibernate, Servlets, JSP, Swing, UML, Poseidon for UML, PostgreSQL, HTML, CSS, JavaScript, XSLT, XML, Tomcat
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis 2009 (Wartung und kleinere Erweiterungen) danach Ablösung durch Folgeprojekt. Verwendung in zahlreichen weiteren Projekten u.a.: 0506,0806,0107,0407,1207,0608,1008
Folgeprojekt 0409

1104   Relaunch Web-Applikation Reiseveranstalter
Entwurf und Umsetzung des Re-Relaunches der Internetpräsenz eines deutschen Reiseveranstalters. Redesign der 2001 entwickelten Applikation aufgrund der zwischenzeitlich gesammelten Erfahrungen auf Kundenseite (siehe 0601). Entwurf und Implementierung der Applikations-Architektur mit Content- Management-System, Suchmaschine, Anbindung an Buchungssystem, Import von Katalogdaten und Administrationsbereich. Einsatz des eigenen MDSD-Werkzeuges (siehe 0104).
Zeitraum 11/2004 - 8/2005
Kunde Reiseveranstalter
Techniken Java, Servlets, JSP, Tomcat, Oracle, XML, UML, HTML, CSS, JavaScript
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 0601

0604   Entwurf Außendienst-Applikation
Entwurf eines Werkzeuges für den Außendienst eines Reiseveranstalters. On- und Offline-Verwendung der Kunden- und Katalogdaten. Jederzeitige Synchronisation von Datenänderungen.
Zeitraum 6/2004 - 9/2004
Kunde Reiseveranstalter
Techniken UML, HTML (für Mockups)
Tätigkeiten Beratung, Planung und Entwurf. Eine Implementierung wurde nie in Auftrag gegeben.

0104   Entwicklung eines MDSD-Werkzeuges
Entwicklung eines leichtgewichtigen und schnellen Werkzeuges für Model-Driven-Software-Development. Entwurf eines vereinfachten UML-Metamodels, Einlesen von XMI-Daten aus "Poseidon for UML", Aufruf von Code-Generatoren auf JSP-Basis.
Zeitraum 1/2004 - 5/2004
Kunde Eigenes Projekt
Techniken Java, UML, Poseidon for UML, XMI, JSP
Tätigkeiten Planung, Entwurf und Implementierung

0602   Customer-Relation-Management für Frachtenbörse
Redesign einer CRM-Applikation für eine Frachtenbörse. Einlesen von Nutzungsdaten von externem Dienstleister, Datenaufbereitung für Reporting und Kontrolle der Abrechnungen. Verwaltung der Kundendaten.
Zeitraum 6/2002 - 11/2003
Kunde Internet-Dienstleister/Frachtenbörse
Techniken PHP, PostgreSQL, HTML
Tätigkeiten Entwurf und Implementierung
Nachbetreuung bis Ende 2004 (Wartung und kleinere Erweiterungen). Applikation wurde nach Merger durch konzernweites CRM abgelöst.

0202   Serveranwendung für ein Online-Lernsystem
Entwurf und Umsetzung eines Dokumenten-Servers zur Auslieferung von Lehr- Inhalten für ein Projekt einer "virtuellen Hochschule". SOAP-Webservices für Suche und Verwaltung. REST-Webservices für Download und Upload beliebig großer Dokumente. Dokumenten-Speicherung in XML-Datenbank (Tamino).
Zeitraum 2/2002 - 5/2002
Kunde Deutsche Hochschule
Techniken Java, BEA Weblogic, Tamino, Webservice, SOAP, REST, XML, HTTP
Tätigkeiten Beratung, Analyse, Entwurf und Implementierung

1201   Projekt-Planer
Entwurf und Umsetzung einer Projektplanungs-Applikation. Die Applikation ermöglich die interaktive Planung von Projekt-Aufgaben und die Zuordnung zu Resourcen in einer Multi-User-Umgebung.
Zeitraum 12/2001 - 1/2002
Kunde Internet-Dienstleister
Techniken Java, Swing
Tätigkeiten Entwurf, Implementierung und Dokumentation

0601   Web-Applikation Reiseveranstalter
Entwurf und Umsetzung des Relaunches der Internetpräsenz eines deutschen Reiseveranstalters. Entwurf und Implementierung der Applikations-Architektur mit Content-Management-System, Suchmaschine, Anbindung an Buchungssystem, Import von Katalogdaten und Administrationsbereich.
Zeitraum 6/2001 - 10/2001
Kunde Reiseveranstalter
Techniken Java, Servlets, JSP, Tomcat, Oracle, XML, HTML, CSS, JavaScript
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation
Nachbetreuung bis 2005 (Wartung und kleinere Erweiterungen) danach Ablösung durch Folgeprojekt.
Folgeprojekt 1104

0301   Online-Kontaktmanagement
Weiterentwicklung einer Web-Applikation für ein Online-Kontaktmanagement mit Permission-Marketing-Optionen. Entwurf und Implementierung von Benutzeroberflächen, Datenbankanbindung und Geschäftslogik.
Zeitraum 3/2001 - 5/2001
Kunde Internet-Dienstleister
Techniken Java, Servlets, JSP, Tomcat, Sybase-Datenbank, HTML
Tätigkeiten Beratung, Entwurf, Implementierung und Dokumentation

0201   Produktkonfigurations-Werkzeug
Weiterentwicklung eines On- und Offline-Werkzeuges zur Konfiguration von Bestellungen und Leasingverträgen eines internationalen Druckerherstellers. Programmierung von Benutzeroberfläche, Anbindung an Lotus Notes-Datenbank, Geschäftslogik zur Ermittlung von Konfigurationsoptionen und Berechnung von Leasingraten.
Zeitraum 2/2001 - 3/2001
Kunde Internet-Dienstleister
Techniken Java, AWT, Lotus Notes
Tätigkeiten Beratung, Programmierung und Dokumentation

1100   Internet-Payment-System
Erstellung eines Systems zum Austausch von Geldbeträgen zwischen Mitgliedern via Internet. Programmierung von Kunden- und Rechnungsdatenbank, Sessionverwaltung, Transaktionslog. Anbindung an Kreditkarten-Buchungssystem. Trennung von Design und Logik durch Taglibs. Objektorientiertes Design. PHP4-Kompatibilität.
Zeitraum 11/2000 - 1/2001
Kunde Internet-Dienstleister
Techniken PHP, MySQL, Linux, Apache
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

1000   Online-Quizspiel
Erstellung eines Online-Quiz. Programmierung von Fragenkatalog, Kundendatenbank im CSV-Format, Auswahllogik für Fragen, Editor für Fragen und Kategorien, diverse DHTML-Effekte.
Zeitraum 10/2000 - 10/2000
Kunde Internet-Dienstleister
Techniken PHP, JavaScript, DHTML (Dan Steinmans dynapi)
Tätigkeiten Technisches Konzept, Programmierung

0900   Handy-Logoeditor
Java-Applet zur Erstellung von Handy-Logos. Zeichenfunktionen, Laden und Speichern von Logo-Bitmaps auf Webserver via einfachem HTTP-Webservice. Serverseitige Anbindung an vorhandene Logo-Datenbank in PHP.
Zeitraum 9/2000 - 9/2000
Kunde Internet-Content-Provider
Techniken Java, PHP, AWT, Applets, HTTP
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

0800   Web-Shop
Erstellung eines Web-Shops in Perl mit speziellen Funktionen für Großhandels- Kunden (kunden- und mengenspezifische Rabatte). Eingabe/Ausgabe mit Hilfe von Excel-Tabellen. Vorbereitet für spätere RDBMS-Anbindung.
Zeitraum 8/2000 - 9/2000
Kunde Textil-Großhandel
Techniken Perl, CGI, Linux, Apache
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

1199   Weiterentwicklung Autorenwerkzeug für 2D-Spiele
Gründliches OO-Redesign des Vorgänger-Projektes (siehe 0998). Querreferenzierung von Objekten, Referenz-Counting, partielles Einlesen von großen Projekten. Editoren als Plugins einbindbar. Multi-User-Support mit Hilfe von SourceSafe-Anbindung.
Zeitraum 11/1999 - 6/2000
Kunde NEON Software GmbH, Frankfurt/Main
Techniken MFC, Visual C++, Windows
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation
Vorgängerprojekt 0998

0998   Autorenwerkzeug für 2D-Spiele
Verschiedene Editoren für Objekte im Spiel (Hintergründe, Charaktere, Texte), Objektverwaltung, Laden und Speichern von Projekten, Grafikimport, Exportfunktionen für Game-Engine.
Zeitraum 9/1998 - 8/1999
Kunde NEON Software GmbH, Frankfurt/Main
Techniken MFC, Visual C++, Windows
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation
Folgeprojekt 1199

1097   Spielekonvertierung Playstation nach Windows/DirectX
Umsetzung eines bestehenden Spieles von Playstation nach Windows. Programmierung von Direct3D-Schnittstellen und eines Software-Renderers. Erstellung von Tools zur Konvertierung der Spieldaten. Programmierung des Sound- Interfaces, DirectShow-Movieplayer, Windows-Installer.
Zeitraum 10/1997 - 7/1998
Kunde Unterhaltungssoftware-Hersteller, Darmstadt
Techniken Visual C++, Windows, DirectX, Direct3D, i86-Assembler
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

1296   Spielekonvertierung MS-DOS nach Windows/DirectX
Umsetzung eines bestehenden Spieles von MS-DOS nach Windows. Programmierung der DirectDraw- und DirectSound-Schnittstellen. Anpassung von DOS-Code an Windows. Windows-Installer. Teilweise Entwicklung beim Endkunden (Publisher) in Manchester, UK.
Zeitraum 12/1996 - 6/1997
Kunde NEON Software GmbH, Darmstadt
Techniken Windows, DirectX, Watcom-C++, MS-DOS
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

0896   Interaktiver Postprocessor für Motion-Sampling-Daten
Import und Export von Motion-Sampling-Daten aus Alias Animator. Editieren von Sequenzen in Kurvenansicht. 3D-Darstellung der Animation.
Zeitraum 8/1996 - 11/1996
Kunde Artventure GmbH, Frankfurt/Main
Techniken Windows, Watcom-C++
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

0396   Preprocessing-Tools für 3D-Daten und Texturen
Import von 3D-Studio-Modellen, verschiedene Optimierungen, Export mit Hilfe einer Skript-Sprache, um schnelle Änderungen des Exportformates zuzulassen. Import von Texturen im BMP-Format, optimierte Einsortierung in Texturspeicher.
Zeitraum 3/1996 - 8/1996
Kunde NEON Software GmbH, Darmstadt
Techniken Windows, Watcom-C++
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation

1295   3D-Frontend für REALISE-Projekt
Erstellung des 3D-Editors für das REALISE-Projekt. Einlesen von Bildsequenzen, Definieren von Bildpunkten, Schnittstellen zum INRIA-Vision- Server, Darstellung der 3D-Punkte, Editor für 3D-Polygone. Teilweise Testimplementierung auf Linux.
Zeitraum 12/1995 - 12/1996
Kunde Fraunhofer IGD, Darmstadt (studentischer Mitarbeiter)
Techniken Irix, OpenGL, XLib, Xt, Linux, C
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation. Assistenz bei technischer Koordination zwischen den Projektpartnern in Deutschland und Frankreich.

0994   3D-Editor für GENESIS-Projekt
Erstellung eines einfachen interaktiven Editors zur Bearbeitung von polygonalen VR-Modellen. Integriert in GENESIS-Projekt.
Zeitraum 9/1994 - 11/1995
Kunde Fraunhofer IGD, Darmstadt (studentischer Mitarbeiter)
Techniken Irix, OpenGL, Motif, C
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation.

0594   Motion-Sampling-Software
Einlesen binärer Bilder von kalibrierten Kameras, Extraktion von 3D-Punkten, Finden von 3D-Skelett-Modellen in Punktewolke.
Zeitraum 5/1994 - 12/1994
Kunde NEON Software GmbH, Darmstadt
Techniken AmigaOS, C
Tätigkeiten Konzepterstellung, Programmierung und Dokumentation.

Sonstiges

Branchenerfahrung
Internet/E-Commerce
E-Government
Lebensmittelverarbeitung,-import,-export
Einzelhandel
Reiseveranstalter
Softwareentwicklung
Grafik/Visualisierung
Unterhaltungssoftware/Multimedia

Werdegang
Seit 1994 selbstständig
Praktikum am Fraunhofer IGD, Darmstadt
Studium Informatik FH Darmstadt, Schwerpunkte Grafische Datenverarbeitung und KI
Fachhochschulreife

Fremdsprachen
Deutsch Muttersprache
Englisch fließend
Französisch Grundkenntnisse